MEHR ALS EINE MARKE

image00001.jpeg

Faire, handgemachte Bekleidung, Schmuck, Deko und Accessoires aus Asien und Lateinamerika. Unsere ProduzentInnen kommen aus Mexiko, Guatemala,Peru, Ecuador und Bali.

Jedes einzelne unserer Produkte wird per Hand hergestellt und ist ein Unikat.

Bei einem Kauf eines Produkes, unterstützen sie das lokale Unternehmen einer Familie. 

Der Name Li Cok kommt aus der Maya-Sprache Quekchi, aus der guatemaltekischen Karibik. Übersetzt bedeutet Li Cok  "die Schildkröte". Unser Logo ist eine Kopie einer Maya Wandmalerei, die in der Nähe von Tulum gefunden wurde.

Li Cok wurde im Jahre 1991 von  Rene & Sigrid Espana gegründet. Anfangs wurde ausschließlich Kunsthandwerk aus Guatemala verkauft, was damals ein Neuheit am Markt war.

LiCok Logo.PNG

Sie entdeckten Fair-Trade Shops als VertriebspartnerInnen ihrer Produkte, vor allem die Weltläden in Österreich, und waren sofort von der Philosophie dieser „Fachgeschäfte für Fairen Handel“ begeistert.

 Seit vielen Jahren ist Li Cok nun ein anerkannter und kontrollierter Lieferant der Weltläden.

Li  Cok arbeitet nach dem Fair Trade Prinzip, mit kleinen Familienbetrieben. 

2022 übernahm Sarah Hesky, die Schwiegertochter von Rene & Sigrid das Unternehmen.