Licet Principe

Im Jahre 1900 kam Licet’s Vater Levi Principe Herrera in die Stadt Huancayo in Peru und entdeckte dort sein Talent zum Weben und begann mit einem Holzwebstuhl handgefertigte Taschen und Decken zu weben. Im Jahre 1992 wurde Licet Principe in Huancayo geboren. Als Licet vier Jahre alt war zog die Familie nach Lima, in die Hauptstadt Perus Bereits mit 10 Jahren träumte sie davon in Zukunft eine unternehmenslustige Frau zu sein. Mit großem Interesse erlernte sie das Handwerk  des Webens mit dem Webstuhl von ihrem Vater. Sie webte Hualhuas-Ponchos mit Figuren ihrer Kultur. Zusammen mit ihren fünf Geschwistern half sie ihren Eltern und mit 16 fokussierte sie sich mehr auf die Handwerksarbeit. 

 

Heute lebt Licet mit ihrem Mann, Dario und ihren beiden Söhnen Aron Smith, geboren 2010 und Santiago Levi, geboren 2015 in einem Außenbezirk von Lima.  Dario wurde 1989 in der Provinz Rino geboren. Mit seinen Eltern und Geschwistern spricht Dario Quetscha, mit Licet und seinen Söhnen jedoch Spanisch.

Dario und Licet lernten sich im Jahre 2009 kennen und heirateten drei Jahre später. 

IMG_20210822_151112.jpg
IMG_20210822_152712.jpg
IMG_20210822_150540.jpg
IMG_20210822_134354.jpg
IMG_20210822_150722.jpg

Bei meinen Besuch in Lima im Sommer 2021 durfte ich den kompletten Prozess mitverfolgen. Licet und Dario luden mich zu ihnen nach Hause ein, bekochten mich und gewährten mir einen Einblick in ihr Leben.

Ich fühlte eine starke Verbundenheit zu Licet, da wir im gleichen Alter sind,

Mithilfe der Webmusterkarten kann das Muster welches gewebt werden soll bestimmt werden.

Hier ist Dario während der Arbeit am Webstuhl zu sehen. Es wurden acht verschiedene Farben eingespannt. 

2.bmp

Einige Produkte aus Licets Produktion:

Li Cok Mode Peru 2020 (7)_edited.jpg
sas.PNG
Untitlz89ed.bmp