Tomas & Rosa Topaca

Bezeichnung auf den Etiketten: Tomas

tomas.jpg

Tomas erlernte die Nähtechnik in jungen Jahren von seinem Vater in der Stadt Chichicastenango. Er begann mit der Herstellung von Accessoires und nachdem er die Nähtechniken beherrschte, ging er dazu über, Kleidung zu entwerfen und herzustellen.

Im Jahr 1985 lernten sich die beiden Kunsthandwerker kennen und heirateten bald darauf. Als Ehepaar begannen sie mit einem kleinen Stand auf dem Markt von Chichicastenango.

Tomas und seine Frau sprechen mehrere Maya Sprachen (Quiche, Kackquikel, Tzutujil), sowie Spanisch.

Auf diesem Bild ist Rosa, Tomas und ihre beiden Kinder zu sehen. Die ältere Tochter, Claudia tritt in die Fußstapfen ihrer Eltern und hilft bei der Produktion mit.

Tomas und Rosa sind mit allen Arten von Textilhandwerk aufgewachsen und haben gute Techniken für die Verarbeitung, Farbkombinationen und Designs gelernt. 
 

parents-nro3rjnhfhytdp99yg9hdhnkxt2g5rpp4p93bxsf48.jpg

Rosa begann bereits in jungen Jahren zu nähen, als sie in ihrer Geburtsstadt lebte, dem ruhigen und friedlichen Ort Santa Catarina Palopó, der direkt am Ufer des Atitlán-Sees liegt. Mit Hilfe eines Webstuhls, auf dem sie ihre eigenen Textilien herstellte, entwickelte sie ein Gespür für Farbkombinationen und Entwürfe, die schon bald zur Kreation verschiedener Artikel führten.

THE-ARTISANS-05-500x500.jpg

Einige Produkte aus Tomas's Produktion:

1T1838.jpg
1T5529 (3).jpg